Sabine Reins Kommunikationsbüro

FÜR DIESE BRANCHEN WAR ICH TÄTIG

WAS ÜBER MICH GESAGT WIRD

VORBILD

Ich komme gerade aus Tokio zurück und bin noch etwas „jetlagged“... es geht aber! Ich möchte mich nochmal sehr herzlich für die schöne, spannende und unterhaltsame Lesung mit Ihnen bedanken. Mir hat es wirklich sehr gut gefallen! Ich hoffe, Sie hatten viel Spaß auf der Buchmesse und bei allen ihren Unternehmungen! Ihr Leben ist echt spannend! Würde es mir gerne zum Vorbild nehmen, was die berufliche Bandbreite betrifft!!

Sonja B.
(Weiterbildung)


Hallo Frau Reins,
wollte nur sagen, dass Sie es gestern toll gemacht haben.
Das Feedback der Gäste war durchweg positiv. Insgesamt war es ein sehr gelungener Abend, hauptsächlich durch Ihre Leistung! Uns hat es viel Spaß gemacht, und es war zudem eine willkommene Abwechslung für alle. Nochmals vielen Dank!
 
Daniel G.
(Stellv. Direktor. Assistant Manager, Steigenberger Hotel Remarque-Hotelerie)


AUSLESE-N

Sabine Reins ist eine erfahrene Journalistin und versteht es bestens, auch als Autorin Kriminalgeschichten ein Gesicht zu geben. Spannung
und Humor inbegriffen.

Margret B.
(Unternehmerin)


FIT FOR THE QUEEN

Hallo, Frau Hogg, als Übersetzerin werden Sie Anfang der nächsten Woche von Sabine Reins einen Artikel zum Übersetzen erhalten, den selbst die Britische Königin lesen wird – versprochen!

Mit freundlichen Grüßen
Anne S.
(Unternehmerin)


WISSEN & KÖNNEN

Ganz herzlichen Dank noch einmal für Ihr gestriges Mitwirken und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir Ihr Wissen und Können in Anspruch nehmen werden.

Liebe Grüße
Axel M.-M.
(Seminarteilnehmer Unternehmenskommunikation)


„Praxisbezogene-, teilnehmerorientierte Seminare, welche durch die hohe Anzahl bisher gegebener Seminare viel Erfahrung zeigen:
Eine gute Auffassungsgabe der Lehraufträge, mit sauberer, effizienter Hinführung zum jeweiligen Lernziel. Es macht Freude, zu erleben, wie sie die Menschen in den Seminaren abholt...“

E. V.
(Leitung Bildungsträger LEB)


“ …  es war eine große Freude, Sie kennen zu lernen. Gratulation für Ihr  professionelles Arbeiten. Und dann noch das Interview in meiner Heimatsprache... Respekt!“

Manfredi
(int. italienischer Schmuck Designer, Varese)


Klare Kommunikation hilft. Immer.